Durch die Jahre mit der Badenixe

„Baywatch“-Hottie Erika Eleniak: So anders sieht sie heute aus

Erika Eleniak und Billy Warlock im Jahr 1992

Erika Eleniak gehörte zu den schönsten „Baywatch“-Stars überhaupt. Mittlerweile sind seit der Strand-Serie viele Jahre vergangen und die Darstellerin hat sich ordentlich verändert.

  • Erika Eleniak war eine der Stars von „Baywatch“
  • Danach blieben die großen Rollen allerdings aus
  • Optisch hat sie sich seit der Serie sehr verändert

Von 1989 bis 1992 verkörperte Erika Eleniak die süße „Shauni McClain“ in der Kultserie „Baywatch“. Ende der achtziger Jahre zierte die Schauspielerin unzählige „Playboy“-Cover und gehörte zu den beliebtesten Playmates der USA. Ihre Modelkarriere war auch das Sprungbrett nach Hollywood.

Erika war während ihrer Zeit bei „Baywatch“ mit ihrem Co-Darsteller Billy Warlock verlobt, der „Eddie Kramer“ spielte. Die beiden trennten sich 1992 und Erika verließ daraufhin die Serie. Nach „Baywatch“ versuchte die Schauspielerin, sich im Film-Business durchzusetzen, doch der Erfolg blieb aus. Die meisten der Produktionen floppten.

Das macht Erika Eleniak heute

In den 2000er Jahren war Erika Eleniak Teil diverser Realityshows. Die letzten Jahre hatte sie Gastrollen in Serien wie „Desperate Housewives“ oder „CSI: Miami“. In „Marilyn Monroe Back?“ übernahm sie die Hauptrolle. Inzwischen hat sich Erika Eleniak etwas aus dem Rampenlicht zurückgezogen.

Die Schauspielerin ist Mutter einer Tochter. Außerdem hat Erika einen eigenen Blog, auf dem sie positive Erfahrungen teilt. Auch mit ihrem Aussehen machte Erika Eleniak in den letzten Jahren von sich reden. Wie sich die heiße „Baywatch“-Nixe optisch verändert hatkönnt ihr euch im Video anschauen.

Auch interessant: