• Home
  • Stars
  • Ariana Grandes Wachsfigur stößt auf gemischte Reaktionen

Ariana Grandes Wachsfigur stößt auf gemischte Reaktionen

Ariana Grande auf dem Coachella Festival 2019

28. Mai 2019 - 14:30 Uhr / Sophia Beiter

Vor Kurzem wurde im „Madame Tussauds“ in London die Wachsfigur von Ariana Grande enthüllt. Doch die kommt bei den meisten Fans gar nicht gut an. Viele finden, dass die Figur der Sängerin überhaupt nicht ähnlich sieht.

Eigentlich ist es eine große Ehre als Wachsfigur im „Madame Tussauds“ in London zu stehen. Doch wenn die Wachsfigur nicht so aussieht wie das menschliche Original, gibt es ein Problem. Genau das ist jetzt bei Ariana Grandes (25) Wachsfigur passiert. Viele finden, dass die Figur ihr nur wenig oder sogar gar nicht ähnlich sieht.

Fans auf Instagram beschweren sich über die Wachsfigur 

Auf Instagram häufen sich die Beschwerden über die Wachsfigur. Manche haben nur Spott für das Abbild der hübschen Ariana übrig und meinen: „Es sieht aus wie eine alte wiederverwendete Figur, die nur neu angezogen wurde.“ Und andere schreiben sogar: „Ich hasse Arianas neue Wachsfigur. Das ist nicht ihr Gesicht. Sie verdient mehr Respekt.“

Auch Ariana Grande ist nicht begeistert

Andere Fans zeigen ein wenig mehr Gnade mit der in mühevoller Kleinstarbeit hergestellten Figur. So schreibt ein Fan auf Instagram immerhin: „Der Wille zählt.“

Doch sogar die Sängerin selbst scheint ihrer Wachsfigur nicht viel abgewinnen zu können. Ariana Grande schreibt zu dem Post auf Instagram: „Ich möchte reden.“