• Lady Gaga posiert für die „Vogue“
  • Dabei lässt sie komplett die Hüllen fallen
  • Die Sängerin zeigt sich völlig nackt

Ob im legendären Fleischkleid oder im Kermit-der-Frosch-Outfit – Lady Gaga (35) hat über die Jahre schon einige extreme Looks ausprobiert und machte damit ihrem Namen alle Ehre. In letzter Zeit zeigte sich die Sängerin aber auch immer wieder von ihrer glamourösen Seite.

Diesmal hat sie sich jedoch für einen ganz anderen Style entschieden. Bei einem neuen Fotoshooting verzichtet Gaga komplett auf Kleidung.

Auch interessant:

Lady Gaga nackt in der „Vogue“: Sie lässt komplett die Hüllen fallen

Für eine Bilderstrecke der britischen und italienischen „Vogue“ posiert Lady Gaga komplett nackt. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt die Sängerin auf dem Bauch liegend. Ihre Arme und Beine sind so positioniert, dass nur die intimsten Stellen verdeckt werden.

Einzig ihre zahlreichen Tattoos bedecken die Mega-Kurven der „Born This Way“-Interpretin. Mit eleganten Smokey Eyes blickt sie tief in die Kamera und bringt damit sicher so manchen Betrachter um den Verstand. Ihre extravagante Föhnfrisur, die an den alten Hollywood-Glamour erinnert, macht den hüllenlosen Look perfekt.

Lady Gaga scheint sich in ihrem Körper pudelwohl zu fühlen. Das bewies sie auch schon des Öfteren auf Instagram, wo sie schon ihre heiße Kehrseite im knappen Bikini zeigte. Doch Mother Monster wäre nicht sie selbst, wenn sie für das „Vogue“-Shooting nicht auch den ein oder anderen ausgefallenen Look zu bieten hätte. Als verrückte Marie Antoinette präsentiert sich Lady Gaga so, wie sie ihre Fans kennen und lieben.