• Lady Gaga spielt im Film „House of Gucci“ 
  • Bei der Premiere des Films zeigt sie sich in einem heißen Look
  • Vor allem die Strapse fallen auf

Am Dienstagabend feierte der Film „House of Gucci“, in dem Lady Gaga (35) die Rolle der „Patrizia Reggiani“ übernimmt, in London Premiere. Zu diesem Event legte die Sängerin einen Auftritt hin, wie man ihn von ihr kennt: Pompös!

Lady Gaga zieht mit ihrem extravaganten Look alle Blicke auf sich

Das lilafarbene Kleid mit Schleppe, welches natürlich aus dem Hause Gucci stammt, ließ ganz schön tief blicken: Mit einem XXL-Beinschlitz konnte man sogar einen Blick auf ihr Höschen erhaschen. Ein besonderer Hingucker waren allerdings ihre Beine: In sexy Strapse und Mörder-Highheels flanierte Gaga über den roten Teppich.

Mit diesem Outfit stach Lady Gaga wie so oft neben ihren Kollegen und Kolleginnen auf dem roten Teppich hervor. Ihr extravagantes Outfit rundete die Schauspielerin mit Glitzer-Handschuhen und lila Augen-Make-up ab.

Auch interessant:

In „House of Gucci“ spielt Lady Gaga Patrizia Reggiani, in Italien bloß „Schware Witwe“ genannt, die 1998 dafür verurteilt wurde, einen Auftragskiller auf ihren Ex-Mann Maurizio Gucci gehetzt zu haben. Am 2. Dezember erscheint der Film in den Kinos.

Das bedeutet auch, dass er im Rennen für den Oscar ist. Ob Lady Gaga, die schon nackt für das Magazin „Vogue“ posierte, bereits in ihrem zweiten Blockbuster-Film ihren zweiten Oscar bekommen wird?