• Home
  • Artikel
  • Diese Lady wollte dem „Bachelor“ einen Korb geben
11. Januar 2018 - 10:32 Uhr / Andreas Biller

Im letzten Moment umentschieden

Diese Lady wollte dem „Bachelor“ einen Korb geben
„Bachelor“-Kandidatin Kristina

„Bachelor“-Kandidatin Kristina

Dramatik pur bei der ersten Folge von „Der Bachelor“ 2018: Kandidatin Kristina hatte nicht erwartet, dass soviel Show in dem RTL-Format steckt und will abbrechen. Glücklicherweise überzeugt sie Daniel Völz, noch in der Villa zu bleiben. 

Sie kam, um bei „Der Bachelor“ 2018 das große Glück zu finden, denn Kandidatin Kristina hat laut eigener Aussage noch nie geliebt. Nach ihrer Ankunft in der Villa der RTL-Show merkt die 24-Jährige jedoch schnell, dass sie in dem Format keine Liebe finden kann. Sie spricht mit „Bachelor“ Daniel Völz (32) und erklärt, dass sie gehen will. Sie hatte nicht erwartet, dass in dem seit Jahren laufenden Format „so viel Show“ ist.

Daniel Völz

Daniel Völz aus Florida ist „Der Bachelor“ 2018

So leicht lässt der Immobilienmakler das natürlich nicht zu, schließlich hat er die Tänzerin bei ihrer Ankunft in der Villa noch direkt zur Tür gebracht. Dieser Aufwand will schließlich nicht umsonst gewesen sein. Mit dem Satz „Ich finde, als wir uns kennengelernt haben, war da ein gewisser Funke, überzeugt der smarte 32-Jährige Kristina, zu bleiben.

"Der Bachelor": Erste Folge

„Der Bachelor“ Daniel in der ersten Nacht der Rosen

„Der Bachelor“ 2018: Nicht alle Damen sind glücklich

Bei der Nacht der Rosen werden dann auch vier andere Damen enttäuscht. Die Kandidatinnen Lisa, Angie, Amelie und Luisa müssen die Villa verlassen.