• Home
  • Artikel
  • „Dallas“- „Pamela“: Das wurde aus Victoria Principal
30. Oktober 2017 - 14:01 Uhr / Lara Graff

Die Frau von „Bobby Ewing“

„Dallas“- „Pamela“: Das wurde aus Victoria Principal

„Dallas“ gehört zu den beliebtesten Serien aller Zeiten. Als „Pamela Barnes Ewing“, die Frau von „Bobby Ewing“, wurde die Schauspielerin Victoria Principal über Nacht zum Superstar. Erfahrt hier, was die beliebte Schauspielerin heute macht.

Als „Pamela Barnes Ewing“ in „Dallas“ wurde Victoria Principal (67) in den Achtzigern weltbekannt. Von 1978 bis 1987 spielte sie in der beliebten Serie die Frau von „Bobby Ewing“. Aufgrund der dramatischen Liebesgeschichte zwischen ihr und „Bobby“, die Ähnlichkeit mit „Romeo und Julia“ hatte, und „Pamelas“ Gutherzigkeit avancierte Victoria Principal zum Zuschauerliebling.

Die Rolle brachte ihr 1983 sogar eine Golden-Globe-Nominierung ein. Nach zehn Staffeln verließ die Schauspielerin die Serie auf eigenen Wunsch, um anderen Projekten nachgehen zu können und „Dallas“ verlor einen der Hauptcharaktere.

Das macht Victoria Principal heute

Auch nach „Dallas“ war Principal als Schauspielerin tätig und hatte Gastauftritte in Serien wie „Hör mal, wer da hämmert“ oder „Hawaii Five-0“. Des Weiteren gründete sie ihre eigene Produktionsfirma „Victoria Principal Productions“, die hauptsächlich Fernsehfilme produzierte. In den Neunzigern baute sich die heute 67-Jährige außerdem mit ihren „Principal Secret Skincare“-Produkten ein Beauty-Imperium auf. Wie „People“ berichtet, soll „Principal Secret Skincare“ einen jährlichen Umsatz von 100 Millionen Dollar machen.

Victoria Principal ist auch leidenschaftliche Aktivistin. So engagiert sie sich für zahlreiche Tierschutz-und Umweltprojekte, wie zum Beispiel „Save the bees“ oder „Oceana“. Sie spendete auch für die Opfer von Hurrikan Harvey und den Opfern der Überschwemmungen im Bundesstaat Louisiana 2016. Die ehemalige Schauspielerin engagiert sich außerdem im Kampf gegen häusliche Gewalt und war jahrelang eines der Vorstandsmitglieder der Los Angeles‘ Organisation „Victory Over Violence“. Victoria Principal ist zweimal geschieden und hat keine Kinder. Das letzte Mal war sie 2000 bis 2001 mit „Titans“ im TV zu sehen.