• Home
  • Videos
  • „Sturm der Liebe“: Nimmt „Ariane“ „Christophs“ Heiratsantrag an?

„Sturm der Liebe“: Nimmt „Ariane“ „Christophs“ Heiratsantrag an?

22. Juni 2020 - 12:32 Uhr / Tina Männling

Bei „Sturm der Liebe“ ist „Christoph“ in „Ariane“ verliebt. Obwohl er mitbekommt, dass ihn die Brünette anlügt, macht er ihr spontan einen Heiratsantrag. Dagegen läuft es bei „Franzi“ und „Steffen“ überhaupt nicht gut. 

„Christoph“ (Dieter Bach) misstraut seiner Freundin „Ariane“ (Viola Wedekind) bei „Sturm der Liebe“ immer mehr. Nach einem seltsamen Anruf und einem geheimnisvollen Paket, das die Brünette bekommen hat, sieht der Hotelier sie in der Karwendelhütte.  

Heiratsantrag bei „Sturm der Liebe“

Dort verbrennt „Sturm der Liebe“-„Ariane“ Fotos und Briefe. „Christoph“ ist schockiert, denn seine Freundin hat ihm eigentlich erzählt, dass sie große Angst vor Feuer habe. Als sie merkt, dass der Hotelier sie beobachtet hat, reagiert „Ariane“ tief verletzt. Sie stellt „Christoph“ ein Ultimatum.  

Dieter Bach spielt „Christoph“ bei „Sturm der Liebe“

Trotz seines Misstrauens möchte der „Saalfeld“-Erbe seine Freundin nicht verlieren und macht ihr spontan einen Heiratsantrag. Wird sie den Antrag annehmen und bald die nächste „Sturm der Liebe“-Hochzeit feiern?

Zur selben Zeit haben „Franzi“ (Léa Wegmann) und „Steffen“ (Christopher Reinhardt) Beziehungsprobleme. Was zwischen den beiden vorfällt, erfahrt ihr im Video

Die neue Folge von „Sturm der Liebe“ könnt ihr am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD sehen.