• Home
  • Videos
  • „Sturm der Liebe“: „Alicias“ und „Viktors“ Liebesglück wird getrübt
4. Oktober 2018 - 12:28 Uhr / Tina Männling
„Taifun“ ist verschwunden

„Sturm der Liebe“: „Alicias“ und „Viktors“ Liebesglück wird getrübt

„Alicia“ und „Viktor“ können ihr Liebesglück nicht genießen

Bei „Sturm der Liebe“ müssen „Alicia“ und „Viktor“ weiterhin um ihr Liebesglück bangen. Die Situation spitzt sich zu, als plötzlich das Pferd „Cassie“ verkauft wird und kurz darauf „Taifun“ verschwindet.  

Für „Alicia“ (Larissa Marolt, 26) und „Viktor“ (Sebastian Fischer, 35) geht es bei „Sturm der Liebe“ spannend weiter. Nach dem Kampf auf Leben und Tod wollen die beiden ihr Liebesglück endlich genießen, doch ein unerwarteter Zwischenfall trübt die Stimmung. Die Stute „Cassie“ wird plötzlich verkauft und auch „Taifun“ verschwindet spurlos. Wer steckt dahinter?  

„Denise“ und „Annabelle“ streiten um „Joshua“ 

Und auch unter den neuesten Bewohnern des „Fürstenhofs“ entbrennt schon ein Konkurrenzkampf. Denn die Schwestern „Denise“ (Helen Barke, 23) und „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) interessieren sich beide für „Joshua“ (Julian Schneider, 28). Was außerdem noch in der neuesten Folge von „Sturm der Liebe“ passiert, erfahrt ihr im Video!