• Lieselotte und Barbara sind mit über 60 die ältesten GNTM-Kandidatinnen
  • Dafür bekommen sie einige Hasskommentare
  • Auf lustige Weise reagierten die Models nun auf die Kritik

Bei „Germany’s next Topmodel“ wird in Staffel 17 alles auf Diversity gesetzt. Daher sind 2022 auch erstmals Best-Ager-Models mit unter den Kandidatinnen. Obwohl die 66-jährige Lieselotte, die zwei Jahre ältere Barbara und auch die 50 Jahre alte Martina Woche für Woche für viel Unterhaltung und Leichtigkeit sorgen, kommen die älteren Damen nicht bei jedem gut an, wie es scheint.

GNTM: So reagieren Lieselotte und Barbara auf Hater

Auf Social Media müssen sich GNTM-Lieselotte und Barbara oft auch mit fiesen Kommentaren bezüglich ihres Alters rumärgern. Doch anstatt sich davon verunsichern zu lassen, reagierten die Models ziemlich gut darauf.

In einem kurzen Video auf dem Instagram-Account von Lieselotte sieht man die beiden, wie sie lächelnd die Hate-Kommentare wegtanzen.

Auch interessant:

Zu dem kurzen Clip, den ihr im Video sehen könnt, schrieb sie: „Wenn uns jemand sagt, dass wir zu alt für GNTM sind.“ In der Caption heißt es: „Na was sagt ihr zu Barbara und mir? Man ist nie zu alt für ein bisschen Spaß im Leben!

Und viele Kommentare beweisen, dass auch die Best-Ager-Models eine große Fan-Base haben. So schrieb eine Userin: „Ihr seid die Besten. Toll, dass ihr mitmacht.“ Jemand anderes meinte sogar: „Einfach nur toll. Ich schaue die Sendung eigentlich nur wegen euch.“

Ob es dieses Jahr womöglich eine Premiere bei „Germany’s next Topmodel“ geben wird und das erste Ü-50 Model den Sieg davontragen wird? Das werden die nächsten Wochen zeigen, viele Fans würde es aber sicherlich freuen.