• Home
  • TV & Film
  • „ZDF Fernsehgarten“: Andrea Kiewel blamiert sich mit doppeldeutigem Kommentar
8. Oktober 2018 - 13:28 Uhr / Tina Männling
In Stralsund

„ZDF Fernsehgarten“: Andrea Kiewel blamiert sich mit doppeldeutigem Kommentar

Andrea Kiewel ZDF Fernsehgarten

Andrea Kiewel im „Fernsehgarten“

Am Sonntag war der „ZDF Fernsehgarten“ aus Stralsund zu sehen. Doch nicht nur das norddeutsche Wetter brachte einige Pannen, auch Moderatorin Andrea Kiewel sorgte mit einem Kommentar für Kopfschütteln.

Nach dem Ende der diesjährigen „Fernsehgarten“-Saison durften sich die Zuschauer noch über drei Folgen des „Fernsehgarten on tour“ in Stralsund freuen. Allerdings gab es diesen Sonntag einige Momente, die für Lacher und Kopfschütteln sorgten. 

Andrea Kiewel war bisher dreimal verheiratet 

„Fernsehgarten“: Wetterfeste Kleidung und zweideutiger Spruch

Andrea Kiewel (53) blamierte sich am Sonntag mit einer peinlichen Aussage. Als sie dem Koch im „Fernsehgarten“ zur Seite stand, kommentierte Kiewel die Größe des Gasbrenners mit „Deiner ist so klein?“. Daraufhin entgegnete der Koch: „Normal ist er größer!“ 

Auf was mit dem Austausch angespielt wird, ist wohl jedem ohne zu überlegen klar. Der zweideutige Kommentar Kiwis sorgte nach der Sendung im Internet für mächtig Spott.  

Auch das Wetter zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite, als während der Sendung wetterfeste Kleidung für die Nordsee gezeigt wurde. Allerdings schien diese nicht ganz so wetterfest zu sein, denn einem der Models flog während der Modenschau der Hut davon.  

Am kommenden Sonntag wird der „ZDF Fernsehgarten“ das letzte Mal vor der Winterpause ausgestrahlt, danach ist Andrea Kiewel erst wieder 2019 mit der Sendung zu sehen.