Wie alt ist eigentlich „Chewbacca“?

„Chewbacca“ - der treue und ständige Begleiter von „Han Solo“ in den „Star Wars“-Filmen

„Star Wars“ begeistert seit Jahrzehnten Sci-Fi-Fans auf der ganzen Welt. Besonders die Figur „Chewbacca“ wurde zum echten Fan-Favoriten. Doch über den haarigen Begleiter „Han Solos“ wissen wir nicht viel. Erst seit dem Spin-Off „Solo“ wissen die Film-Zuschauer, wie alt „Chewbacca“ ist.

Er ist der ständige Begleiter von „Han Solo“, dem Titelhelden des „Star Wars“ Spinn-offs und einem der Hauptcharaktere der Original-Filme: Die Rede ist selbstverständlich von „Chewbacca“, dem liebenswerten „Wookie“ und Co-Piloten des „Millenium Falcon“. 

„Chewbacca“ steckt voller Geheimnisse 

Die Figur aus der Sci-Fi-Filmreihe ist eine der mysteriösesten überhaupt, angefangen damit, dass „Chewbacca“ sich nur in Grölen ausdrückt, das nur die wenigsten Charaktere verstehen können. Bis vor einiger Zeit wussten die meisten von uns auch nicht, wie alt der „Wookie“ eigentlich ist. 

Harrison Ford und Chewbacca

Harrison Ford und Chewbacca

Im Film „Solo: A Star Wars Story“ von 2018 wird allerdings genau dies verraten: 190 Jahre war „Chewbacca“ zum Zeitpunkt des Films. Also mehr als zehn Jahre, bevor sich das Geschehen der ursprünglichen Trilogie zutrug.  

Mit dieser Information können sich Fans der Filmreihe bestimmt ausrechnen, wie alt er also jetzt zur aktuellen „Episode VIII: Das Erwachen der Macht“ sein müsste. Zumindest äußerlich sieht man „Chewbacca“ sein hohes Alter nicht an. Wie auch? Man sieht ja nur Haare.