• Home
  • TV & Film
  • „Wer wird Millionär?“-Promi Special: Diese Stars zocken mit Günther Jauch

„Wer wird Millionär?“-Promi Special: Diese Stars zocken mit Günther Jauch

Günther Jauch ist bald in der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ zu sehen? 
18. November 2019 - 14:44 Uhr / Tina Männling

Zum 39. Mal präsentiert RTL das Prominentenspecial der beliebten Quiz-Show „Wer wird Millionär?“. Dieses Mal dürfen vier bekannte Persönlichkeiten auf den Millionengewinn hoffen.  

Am 21. November wird beim alljährlichen RTL Spendenmarathon Geld für bedürftige Kinder gesammelt. In diesem Rahmen findet auch ein „Wer wird Millionär?“-Promi Special statt, bei dem die Gewinne dem guten Zweck gespendet werden.  

Beim 39. „Wer wird Millionär?“-Prominentenspecial nehmen vier bekannte Kandidaten auf dem Stuhl gegenüber von Moderator Günther Jauch (63) Platz. Um die Million spielen dieses Mal Sängerin Jeanette Biedermann (39), Moderator Thomas Hermanns (56), Autor Sebastian Fitzek (48) und Politiker Hubertus Heil (47), der das Amt des Bundesministers für Arbeit und Soziales besetzt.  

„Wer wird Millionär?“-Promi Special: Jeanette Biedermann gilt als Favoritin

Schon bei der Probe für das „Wer wird Millionär?“-Special sind die Kandidaten sichtlich nervös. Im Interview mit RTL kristallisiert sich allerdings schon ein Favorit heraus. Jeanette Biedermann wird von allen Teilnehmern als ernsthafte Konkurrenz angesehen.  

„Ich sag mal, ,Jeanette nicht unterschätzen’ ist auch mein Motto heute“, erklärt Thomas Hermanns und Hubertus Heil fügt hinzu: „Ich traue der ne ganze Menge zu. Die ist ziemlich taff.“ Jeanette selbst ist jedoch weniger davon überzeugt, dass sie als Siegerin aus der Sendung hervorgehen wird.  

„Gute Generalprobe heißt nix gutes. Eigentlich muss die Generalprobe schlecht sein, damit es gut wird. Oh mein Gott“, erklärt sie merkbar nervös gegenüber RTL. Ob die Sängerin bei der 39. Spezial-Ausgabe das meiste Geld gewinnen wird und ob sich die Stars in die Riege der Promis, die schon eine Million absahnten, einreihen dürfen, erfahren die Zuschauer am 21. November um 20.15 Uhr bei RTL.