Weihnachtsfilme, die man gesehen haben sollte

Tim Allen in „Santa Clause - Eine schöne Bescherung“

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und so müssen wir uns bald wieder entscheiden, welche Weihnachtsfilme wir uns dieses Jahr anschauen. Um euch bei dieser Entscheidung zu helfen, stellen wir euch besonders festliche Filme vor, die jeder mal gesehen haben sollte.

Die schönste Zeit des Jahres bringt auch viele Traditionen mit sich: Plätzchenbacken, den Weihnachtsbaum schmücken und natürlich die Bescherung am Heiligabend. Doch nichts geht doch über einen gemeinsamen Filmabend mit den Liebsten! Neben den 10 beliebtesten Weihnachtsfilmen aller Zeiten sind das unsere Lieblingsfilme:

1. „Der kleine Lord“: In der Rolle des  „Cedric“ gelingt es dem süßen Ricky Schroder seit 1980 alle Jahre wieder, mit seiner liebenswerten Art das Herz seines reservierten Großvaters zu erwärmen. In dem Film vermittelt uns der „kleine Lord“ Werte wie Liebe, Großzügigkeit und Akzeptanz. Da schmilzt unser Herz doch gleich mit!

Der kleine Lord wurde 1980 gedreht

2. „Schöne Bescherung“: Der australische Film aus dem Jahr 1989 punktet besonders mit vielen guten Witzen. Von der tollpatschigen Familie „Griswold“ wird man bei den Weihnachtsvorbereitungen hervorragend unterhalten. Herzhaftes Lachen ist vorprogrammiert!

3. „Das Wunder von Manhattan“: Kinderstar Mara Wilson sorgt bei vielen für die richtige Weihnachtsstimmung. Der Comedy-Klassiker aus dem Jahr 1994 erzählt  die Geschichte der kleinen „Susan“ und ihrem besonderen Wunsch. Weihnachtsmann „Mr. Kringle“ tut alles dafür, um ihr diesen zu erfüllen. Zur Weihnachtszeit ein wunderschöner Film für die ganze Familie.

Mara Wilson im Jahr 1994

4. Disneys „Eine Weihnachtsgeschichte“: Dieser Film hat viele versteckte Botschaften. Denn der griesgrämige „Ebenezer Scrooge“ bekommt in der Nacht vor Weihnachten Besuch von verschiedenen Geistern, die ihm die Augen öffnen und seine Einstellung gegenüber Weihnachten ändern.

5. „Tatsächlich … Liebe“: In diesem Liebesfilm werden mehrere miteinander verwobene Geschichten über das schönste Gefühl der Welt erzählt. Zudem bietet das große Star-Aufgebot mit Hugh Grant, Keira Knightley, Liam Neeson, Colin Firth und Co. eine große Unterhaltung.

Martine McCutcheon und Hugh Grant in „Tatsächlich...Liebe“

6. „Weihnachtsmann wider Willen“: Schauspieler Tim Allen kommt als Weihnachtsmann bei den Zuschauern gut an. Deshalb schufen die Produzenten gleich eine ganze „Santa Clause“-Trilogie. Perfekt für einen Filme-Marathon an den kalten Weihnachtsfeiertagen!

Ihr solltet unbedingt in diese Weihnachtsklassiker reinschauen, wenn ihr zu der Weihnachtszeit nichts verpassen wollt! Denn sogar Stars und die Royals halten sich an bestimmte Weihnachtstraditionen. Und nichts geht doch auch an einem kalten Wintertag über eine gemeinsamen Filmabend mit den Liebsten.