27. Mai 2017 - 17:44 Uhr / Sophia Beiter
Auch nach Castingshow-Teilnahme erfolgreich

Was wurde aus DSDS-Kandidat Ardian Bujupi?

Ardian Bujupi bei „Let's Dance"

Ardian Bujupi bei „Let's Dance"

Im Jahr 2011 nahm Ardian Bujupi an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil. Trotz seiner Talentiertheit und seiner schönen Stimme flog der Sänger im Halbfinale raus. Doch die Niederlage hat Ardians Weg zum Erfolg nichts anhaben können. Mittlerweile hat der 26–Jährige mehrere Singles veröffentlicht.

Ardian Bujupi (26) machte sich im Jahr 2011 bei „Deutschland sucht den Superstar“ viele Fans. Sogar DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (63) war begeistert von dem talentierten Sänger und am Anfang voller Lob für den damals erst 20-Jährigen. Doch im Halbfinale scheiterte der sympathische Ardian. Trotz seiner tollen Songs „Wavin’ Flag“, „Loving You Is Killing Me“ und „Feeling Good“ riefen zu wenige Zuschauer für ihn an und er musste die Show verlassen. Er belegte den dritten Platz gleich hinter Sarah Lombardi (24) und Sieger Pietro Lombardi (24).

Doch für Ardian war das kein Grund, seinen Traum vom Singen aufzugeben. Noch im Jahr 2011 erschien seine Debütsingle „This Is My Time“ und begeisterte die Fans. Und nur einen Monat später kam sein erstes Album „To The Top“ auf den Markt. Im Jahr 2012 schließlich entdeckte Ardian seine Leidenschaft fürs Tanzen. Er nahm bei „Let's Dance“ teil und belegte mit Tanzpartnerin Katja Kalugina den achten Platz.

Ardian Bujupi: Neues Album in Juni

Bis heute hat Ardian einige Singles und Alben veröffentlicht. Vor allem der Song „Boom Rakatak“ (2014) gefällt unzähligen Fans richtig gut und ist ein echter Ohrwurm. Zuletzt gab Ardian, der nun primär auf deutsch singt, auf Instagram das Erscheinen seines neusten Songs „Alles“ am 26. Mai 2017 bekannt. Sein drittes Album „Melodia“ kommt am 9. Juni auf den Markt. Doch der 26-Jährige ist nicht nur in der Musikbranche tätig. Im Jahr 2015 gründete Ardian eine eigene Modelinie namens „HOBA“.