• Home
  • TV & Film
  • Was wurde aus den Stars von „Hallo Robbie!“? Teil 1 

Was wurde aus den Stars von „Hallo Robbie!“? Teil 1 

Karina Kraushaar und Karsten Speck waren in „Hallo Robbie!“ zu sehen
11. Juni 2020 - 20:00 Uhr / Joya Kamps

Acht Jahre lang verfolgten die Zuschauer der ZDF-Serie „Hallo Robbie!“ die Abenteuer der kleinen Robbe „Robbie“. Die Ausstrahlung der letzten Folge war im Jahr 2009. Wir werfen einen Blick darauf, wie es den Darstellern der Serie seither ergangen ist.

Zuallererst müssen wir natürlich klären, was aus der tierischen Hauptfigur „Robbie“ aus „Hallo Robbie!“ geworden ist. In Wahrheit wurde „Robbie“ im Laufe der Serie von drei verschiedenen Seelöwen dargestellt: Gordy, Chico und Tino. Wenn die drei TV-Stars gerade nicht für die Serie drehten, standen sie beim Zirkus Krone auf der Bühne.

Letzte Staffeln von „Hallo Robbie!“ ohne Gordy

Tragischerweise erlebte Gordy die letzten Staffeln von „Hallo Robbie!“ nicht mehr. Er wurde 2005 tot im Tetzitzer See nahe der Ostsee-Halbinsel Liddow aufgefunden. Zuvor war er am Drehort auf Rügen ausgebüchst. Nach Gordys Tod spielten Chico und Tino abwechselnd „Robbie“.

Nach dem Ende ihrer TV-Karriere traten die beiden Seelöwen weiterhin im Zirkus Krone auf, bis sie gemeinsam mit ihren langjährigen Trainern Petra und Roland nach Spanien auswanderten. Wie es mit Chico und Tino weiterging und wie es den menschlichen Stars seit dem Serien-Aus ergangen ist, erfahrt ihr im Video.