• Home
  • TV & Film
  • Was wurde aus den „Bravo TV“-Moderatorinnen?

Was wurde aus den „Bravo TV“-Moderatorinnen?

Bravo TV gehörte zu den beliebtesten Sendungen der Neunziger Jahre 
14. Dezember 2019 - 07:32 Uhr / Antonia Erdtmann

„Bravo TV“ gehörte in den neunziger Jahren zum absoluten Pflichtprogramm im deutschen Fernsehen. Erst nach dem Aus des TV-Magazins startete für einige Moderatorinnen jedoch die richtig große Karriere. 

Unvergessen sind die Moderatorinnen des Kult-Jugendmagazins „Bravo TV“. Für sie wurde „Bravo TV“ teilweise zum wichtigen Karrieresprungbrett. Wir zeigen euch, was Heike Makatsch, Kristiane Backer und Co. heute machen.

„Bravo TV“: Das waren die Moderatorinnen 

Heike Makatsch ist auch mehr als 20 Jahre nach ihrem Moderationsjob bei „Bravo TV“ überaus erfolgreich in der deutschen TV-Landschaft unterwegs. Die ehemalige VIVA-Moderatorin wechselte Ende der neunziger Jahre ins Schauspielgeschäft.

Es folgten ein Ausflug nach Hollywood, eine Emmy-Nominierung und eine lange Liebesgeschichte mit „James Bond“-Star Daniel Craig. Hierzulande übernahm die Grimme-Preis-Trägerin beispielsweise die Hauptrollen in dem biografischen Spielfilm „Hilde“ und in zwei „Tatort“-Krimis. Bis heute steht die dreifach-Mutter regelmäßig vor der Kamera.

Kristiane Backer machte sich nicht nur bei „Bravo TV“ einen Namen. Die gebürtige Hamburgerin war Anfang der Neunziger auch das erste deutsche Gesicht von MTV Europe. 1995 konvertierte das ehemalige Party-Girl zum Islam und zog sich aus der Medienlandschaft zurück.

Kristiane fand Erfüllung in der Religion und schrieb zwei Bücher über ihren Weg zur Muslimin. Heute lebt sie in London und arbeitet dort als Kunstberaterin, wie auf ihrer Webseite zu lesen ist.

„Bravo TV“-Moderatorin im Schauspielgeschäft

Eine weitere beliebte „Bravo TV“-Moderatorin war Jasmin Gerat (40). Wie Heike Makatsch schlug auch die schöne Brünette anschließend den Weg ins Schauspielgeschäft ein.

Neben mehrjährigen Rollen in Serien wie der „Küstenwache“ oder „SOKO Köln“ war sie auch in Kinofilmen wie „Kokowääh“ oder „Zweiohrküken“ an der Seite von Til Schweiger zu sehen. 2019 wurde Jasmin Teil des Ermittlerteams in der ARD-Reihe „Kroatien-Krimi“.