Kultige Kindersendung

Was wurde aus „1, 2 oder 3“-Moderator Gregor Steinbrenner?

Gregor Steinbrenner

Schon seit 1977 läuft die Kinderquiz-Sendung „1, 2 oder 3“ im TV. Im Laufe der Jahre gab es auch mehrere Moderatoren. Einer war Gregor Steinbrenner, der von 1995 bis 2005 tätig war. Wir zeigen euch, was er heute macht.

  • „1, 2 oder 3“ ist Kult
  • Die Kinderquiz-Show gibt es schon seit 1977
  • Wir verraten es, was aus Moderator Gregor Steinbrenner wurde

Bis heute wird die Kinderquiz-Show „1, 2 oder 3“ im TV ausgestrahlt. Zehn Jahre lang stand Gregor Steinbrenner als Moderator der Sendung vor der Kamera. Seinen letzten Auftritt hatte er im Jahr 2005. Doch was ist heute aus dem Star der kultigen Kindershow geworden?

„1, 2 oder 3“: Das wurde aus Moderator Gregor Steinbrenner

Während Gregor Steinbrenner noch für „1, 2 oder 3“ drehte, war er zeitgleich auch als Moderator für das ZDF-Kinder- und Jugendmagazin „PuR“ tätig. Außerdem ist er seit 2011 als Moderator bei der Fernsehsendung „nano“ in 3sat zu sehen.

Über die Jahre hat sich Gregor auch optisch ziemlich verändert. Zu Beginn seiner Karriere hatte er noch lange Haare und trug Ohrringe. Wie er mittlerweile aussieht, erfahrt ihr im Video.

Pinterest
Gregor Steinbrenner

Seit 2010 wird „1, 2 oder 3“ von Elton moderiert. Dieser startete seine Fernsehkarriere vor vielen Jahren als Stefan Raabs Show-Praktikant bei „TV Total“. Jahrelang begleitete er Raab durch dessen zahlreiche ProSieben-Shows.

Inzwischen steht Elton auch ohne seinen einstigen Chef vor der Kamera - aber immer noch mit seinem alten Künstlernamen. Heute ist er den meisten Zuschauern als Moderator für Sendungen wie „Schlag den Star“ bekannt. 

Auch interessant: