Punkte-Regen und No-Angels-Auftritt

Was für ein Finale! So verlief die letzte „Let's Dance“-Show

Rúrik Gíslason gewinnt das „Let's Dance“-Finale 2021

Rúrik Gíslason ist der strahlende Gewinner von „Let's Dance“ 2021. Nach einem traumhaften Finale, in dem alle Finalisten auf Augenhöhe tanzten, konnte er den Sieg mit nach Hause nehmen - dank zahlreicher Anrufe der Zuschauer.

Am Freitagabend war es so weit: Bei „Let's Dance“ wurde der „Dancing Star“ 2021 gesucht und gefunden. Rúrik Gíslason (33) holte sich nach drei Monaten „Let's Dance“-Abenteuer den Sieg. In einem fulminanten Finale setzte er sich gegen seine letzten beiden Mitstreiter durch.

In der Show kamen sogar No-Angels-Fans auf ihre Kosten. Die wiedervereinte Girlband sang einen Hit-Mix. Anschießend durften alle ausgeschiedenen Paare noch einmal ihren Lieblingstanz zum Besten geben. Nur Ilse DeLange (44) fehlte, weil sie sich in Quarantäne befindet.

Valentina Pahde erhielt im „Let's Dance“-Finale 90 Punkte

Es war ein rundum gelungener „Let's Dance“-Abend, an dem es vor allem haufenweise Punkte regnete. Nicolas Puschmann (30) und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov (34) wurden für ihren Tango und ihren Freestyle zur „Rocky Horror Picture Show“ minimal kritisiert. Am Ende erhielten sie für ihre drei Tänze insgesamt sehr gute 85 Punkte.

Valentina Pahde (26) und Valentin Lusin (34) begeisterten vor allem mit ihrem Wiener Walzer, mit dem sie Motsi Mabuse (40) zu Tränen rührten. Aber auch ihre Rumba und der Freestyle waren perfekt getanzt. Sie schafften es, die Höchstpunktzahl von 90 zu erreichen.

Pinterest
Valentin Lusin und Valentina Pahde im „Let's Dance“-Finale

Rúrik Gíslason und Renata Lusin (33) wurde nur beim Tango ein Punkt abgezogen. Bei ihrem Lieblingstanz, dem Jive, und ihrem Freestyle, der Rúrik als „Thor“ zeigte, rissen sie Jury und Publikum wieder wie gewohnt vom Hocker. Mit 89 erreichten Punkten lag Rúrik nach der Jurywertung auf dem zweiten Platz hinter Valentina.

Bei „Let's Dance“ 2021 belegt das Ehepaar Lusin die ersten beiden Plätze

Nachdem Nicolas ausgeschieden war, stand fest, dass einer vom Ehepaar Lusin - entweder Valentin oder Renata - „Let's Dance“ 2021 gewonnen hatte. Es war eine Konstellation, die sich beide die Staffel über gewünscht hatten. Letztendlich erhielt der sympathische Rúrik die meisten Anrufe der Zuschauer.

Nach der Verkündung fiel er auf die Knie und konnte sein Glück kaum fassen. Später meldete er sich völlig überwältigt bei seinen Followern auf Instagram: „Wow, liebe Leute! Vielen lieben Dank an Euch. Ich bin hier mit Papa und dem Pokal... Ich kann es nicht glauben, dass ich gewonnen habe. [...] Ich bin ganz, ganz, ganz happy.“

Pinterest
Rúrik Gíslason und Renata Lusin gewinnen „Let's Dance“ 2021

Rúrik Gislason will in Deutschland bleiben

Seinen Pokal wird Rúrik allerdings nicht mit nach Island nehmen, denn wie er in der Show erklärte, will er in Deutschland bleiben und ist aktuell auf Wohnungssuche - ein weiteres Highlight des Abends für die vielen Fans des heißen Fußballers, der sich nun in die Riege der Show-Gewinner 2021 einreihen darf.