War's das für Michael Wendler bei DSDS?

Michael Wendler reiste kurzfristig in die USA
6. Oktober 2020 - 14:42 Uhr / Tina Männling

Michael Wendler sollte am morgigen Mittwoch eigentlich für DSDS vor der Kamera stehen. Doch dazu wird es nicht kommen, denn der Sänger ist in den USA. Welche Konsequenzen drohen ihm jetzt? 

Oha, Michael Wendler (48) scheint sich bei DSDS gerade keine Freunde zu machen. Der Musiker sollte am Mittwoch, den 7. Oktober, eigentlich zusammen mit seinen Jury-Kollegen drehen. Allerdings befindet sich der „Egal“-Sänger gerade laut RTL-Informationen in den USA - damit wird er den nächsten Dreh für DSDS verpassen. Wie konnte das passieren?  

Deshalb wird Michael Wendler den DSDS-Dreh verpassen

Scheinbar wollte Laura Müller (20), die ebenfalls bei DSDS eine kleine Rolle übernimmt, wieder zurück in die USA. Wegen der Corona-Richtlinien konnte sie allerdings nur gemeinsam mit ihrem Ehemann einreisen. Deshalb flog das Paar laut RTL kurzfristig in die Staaten.  

Auf die Rückkehr von Michael Wendler nach Deutschland wartete der Sender bislang vergeblich. Und auch wenn er es rechtzeitig zurückschafft, muss sich der Sänger erst einmal in Quarantäne begeben. Muss Michael Wendler jetzt womöglich seinen Jury-Platz räumen? Was Dieter Bohlen dazu sagt, erfahrt ihr im Video.