• Home
  • TV & Film
  • Vin Diesel: Liebevolle Hommage an Paul Walker (†40)
14. April 2017 - 17:02 Uhr / Marion Wierl
Bei „The Fast and the Furious“-Premiere

Vin Diesel: Liebevolle Hommage an Paul Walker (†40)

Vin Diesel und Paul Walker

Vin Diesel und Paul Walker

Nicht nur die „The Fast and the Furious“-Filme, auch deren Schauspieler sind mittlerweile zur Legende geworden. Jetzt, zur Premiere des neuen, achten Teils der Filmserie wird dies wieder besonders deutlich. Paul Walker ist nicht mehr am Leben und lebt doch in den Filmen, den Schauspielern und den Fans weiter. Dies beweist nicht zuletzt Vin Diesels Ansprache bei der Filmvorführung.

Im Kinosaal ist die gute Stimmung regelrecht greifbar, als Vin Diesel (49) die Bühne betritt und das Mikro übernimmt. Und es soll keine langweilige Rede werden. Vin huldigt seinem verstorbenen Freund, Kollegen, sogar selbst ernannten Bruder „Pablo“, Paul Walker (*1973 – † 2013). Der beliebte Schauspieler starb 2013 bei einem tragischen Autounfall.

Doch wie Vin Diesel bei der Premiere des aktuellen „Fast and Furious 8“ in New York so schön sagte, wäre der Erfolg „ohne die Jahrzehnte an Arbeit, die sein Bruder ‚Pablo‘ in das Franchise investierte“ nicht der selbe. Weiter sagte Vin: „Es gab keine Sekunde, als wir den Film produzierten, nicht eine Minute, nicht einen Tag, der verging, an dem wir nicht an unseren Bruder ‚Pablo‘ dachten: wie wir ihn in den Film bringen können, wie wir ihn repräsentieren können, und wie wir etwas erschaffen können, worauf er stolz wäre. ‚Pablo‘, ich hoffe du bist heute Nacht stolz.

Direkt danach verriet der Schauspieler noch, dass sich an diesem Abend auch Pauls Mutter Cheryl und seine Tochter Meadow auf der Filmpremiere befänden. Offizieller Kinostart in Deutschland ist Donnerstag der 13. April 2017.