• Home
  • TV & Film
  • Verstorbener Star-Koch Anthony Bourdain für sieben Emmys nominiert
13. Juli 2018 - 10:05 Uhr / Hannah Kölnberger
Er ist im Juni gestorben

Verstorbener Star-Koch Anthony Bourdain für sieben Emmys nominiert

Der verstorbene Koch Anthony Bourdain wurde nachträglich für sieben Emmys nominiert

Anthony Bourdain war hervorragender Star-Koch, Buchautor und Moderator verschiedener Dokumentarfilme. Im Juni diesen Jahres verstarb die Fernsehpersönlichkeit auf tragische Weise. Nun hat Anthony Bourdain die Chance, posthum mit sieben Emmys ausgezeichnet zu werden.

Im September 2018 finden die alljährlichen Emmy Awards in den USA statt. Für sieben Emmys nominiert ist dieses Jahr Anthony Bourdain (61), der schon zuvor vier der begehrten Preise abräumen konnte. Dieses Jahr ist allerdings alles etwas anders, denn im vergangenen Juni ereilte uns die Nachricht, dass Anthony Bourdain tot sei.

Anthony Bourdain ist im Alter von 61 Jahren verstorben

Anthony Bourdain ist im Alter von 61 Jahren verstorben

Anthony Bourdain: Sein Lebenswerk

Anthony Bourdain war zu seinen Lebzeiten ein erfoglreicher Star-Koch und TV-Persönlichkeit. Als er sich im Juni selbst das Leben nahm, schockierte das Millionen von Menschen weltweit. Denn nicht nur den Zuschauern gefiel Anthonys Arbeit, auch die Jury der Emmy Awards ist begeistert vom Lebenswerk des Koches.

Somit ist Anthony Bourdain dieses Jahr für ganze sieben Emmys nominiert. Näheres dazu erfahrt ihr in unserem Video.

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.