• Home
  • TV & Film
  • Verbotene Gefühle bei „Sturm der Liebe“: „Lucy“ hat ein Geheimnis

Verbotene Gefühle bei „Sturm der Liebe“: „Lucy“ hat ein Geheimnis

29. Oktober 2019 - 16:01 Uhr / Katja Papelitzky

Zwischen „Lucy“ und „Paul“ entwickelt sich langsam eine Freundschaft. Nach dem Tod von „Romy“, die „Lucys“ Schwester und „Pauls“ Frau war, helfen sich die beiden gegenseitig. „Lucy“ entwickelt jedoch langsam mehr als freundschaftliche Gefühle für den Fitnesstrainer. 

„Lucy“ (Jennifer Siemann, 33) und „Paul“ (Sandro Kirtzel, 29) verbringen immer mehr Zeit miteinander und scheinen sich richtig anzufreunden. Auf einer gemeinsamen Wandertour haben die beiden viel Spaß, bis „Lucy“ plötzlich zu einer Erkenntnis kommt. Dem Zimmermädchen wird klar, dass es Gefühle für den Mann seiner verstorbenen Schwester hegt.

Allerdings möchte „Lucy“ das nicht wahrhaben und behält ihre Empfindungen erst einmal für sich. Das passt „Franzi“ (Léa Wegmann, 29) wiederum überhaupt nicht, die merkt, dass ihre beste Freundin ein Geheimnis hat. Wird „Lucy“ ihrer Freundin doch von ihren Gefühlen für „Paul“ erzählen? 

„Sturm der Liebe“: Wird aus „Lucy“ und „Paul“ ein Paar? 

Geht „Sturm der Liebe“ wirklich so weit und macht ein Liebespaar aus „Lucy“ und „Paul“? Währenddessen beginnen die Vorbereitungen für „Denise'“ (Helen Barke, 24) und „Joshuas“ (Julian Schneider, 29) Hochzeit. 

Auch „Boris“ (Florian Frowein, 31) möchte mithelfen. Er wird von „Denise“ sogar gebeten, ihren Junggesellinnenabschied auszurichten. Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr in der ARD.