Im Interview

Vanessa Neigert verrät: Hat sie noch Kontakt zu ihren DSDS-Konkurrenten?

Vanessa Neigert bei „Let's Dance“

Seit wenigen Tagen steht Vanessa Neigert bei „Let's Dance“ auf dem Tanzparkett. Bekannt wurde die Musikerin durch DSDS. Mit „Promipool“ sprach sie über ihre Zeit bei der Castingshow und über die neue Staffel. 

Für Vanessa Neigert (28) geht mit „Let's Dance“ ein Traum in Erfüllung. Mehrfach bewarb sie sich für die Show, bevor sie 2021 endlich an der Sendung teilnehmen konnte. Zuvor war Vanessa schon einmal in einer RTL-Sendung dabei, denn durch DSDS wurde sie bekannt.  

Im Jahr 2009 schaffte es Vanessa Neigert auf den sechsten Platz der Castingshow. Doch wie findet die Sängerin heute die Sendung und hat sie überhaupt noch Kontakt zu ihren ehemaligen Konkurrenten? Das hat sie „Promipool“ im Interview vor dem „Let's Dance“-Staffelstart verraten. 

„Promipool“: Hallo Vanessa, jetzt ist deine DSDS-Teilnahme auch schon über 10 Jahre her... 

Vanessa Neigert: 2009 war das damals. Vor zwei Wochen war ich in den Studios in Köln und habe mich gefühlt wie in den alten Zeiten. Ich habe mich gefühlt wie 16. Aber natürlich, zwölf Jahre ist eine lange Zeit und das jetzt ist komplett anders.  

Damals ging es hauptsächlich ums Singen, man konnte sich alleine zurückziehen ins Zimmer, man hat seine Texte gelernt. Aber jetzt kann ich mir nichts mehr alleine beibringen. Die Choreografie kann ich ja nicht alleine lernen. Ich bin auch eine Team-Playerin und werde mich voll und ganz auf diese Person, die dann kommt, einstellen. Ich habe Lust ohne Ende darauf. 

Pinterest
Vanessa Neigert nahm 2009 an der Castingshow DSDS teil und belegte den sechsten Platz

Hast du noch Kontakt zu deinen ehemaligen DSDS-Konkurrenten? 

Man sieht sich ab und an mal, aber im Großen und Ganzen hat man keinen Kontakt. Aber wenn man sich sieht, ist es wie früher. Man war ja monatelang zusammen, man war eingeschweißt, man kennt sich einfach. 

Schaust du heute noch DSDS? 

Wenn ich Zeit finde, schaue ich auf jeden Fall noch DSDS. Ich finde es eine interessante und unterhaltsame Show. 

Was sagst du zur Jury und den Kandidaten? 

Die Jury finde ich gut, Maite Kelly ist sympathisch und Mike Singer ist top. Die ganze Jury ist top. Wen ich ganz humorvoll finde, ist Claudia. Viele werden sich wundern und sagen: Sie kann ja gar nicht singen. Aber ganz ehrlich, da gibt es Menschen, die können so gut singen und sind lange nicht so interessant wie sie. Ich finde sie goldig. 

Welche weiteren Projekte stehen bei dir jetzt an? 

Am 26. Februar kam meine neue Single raus und ich nehme gerade das neue fünfte Album auf. Das war schon immer mein Traum. Anfangs habe ich immer gesagt, ich will mindestens fünf Alben rausbringen, jetzt ist es endlich so weit. Jetzt habe ich alles auf einmal: Das neue Album, „Let's Dance“, den Musikvideodreh – ich hatte die ganze Zeit so viel Stress. Ich wiege jetzt 53 Kilo, ich habe sechs Kilo abgenommen. Jetzt muss ich essen ohne Ende, ich brauche Kraft und Energie. Mit 16 wollte ich abnehmen und jetzt muss ich schauen, dass ich zunehme. Aber Hauptsache, ich bin gesund und fühle mich wohl. 

Worauf dürfen sich deine Fans bei deiner neuen Musik freuen? 

Auf Vanessa Neigert mit Oldies, mit Herz und mit Leidenschaft. Einfach so, wie ich bin. Ich hatte beim ersten und zweiten Album viele Cover, jetzt habe ich gar keine Cover, sondern komplett eigene Songs, hauptsächlich Oldies. Jetzt kann ich so sein, wie ich bin. 

Vielen Dank für das Gespräch!