• Home
  • TV & Film
  • Val Kilmer: So geht des dem „Top Gun“-Star heute

Val Kilmer: So geht des dem „Top Gun“-Star heute

Val Kilmer spricht über seine Krebserkrankung

Val Kilmer an der Durchbruch an der Seite von Tom Cruise in dem Kultfilm „Top Gun“. In den letzten Jahren wurde es sehr ruhig um den Schauspieler. Wie es ihm heute geht, erfahrt ihr hier.

1986 ist Val Kilmer (57) als „Iceman“ mit dem Kult-Streifen „Top Gun“ durchgestartet. Danach spielte er Musiklegende Jim Morrison (†27) in „The Doors“ und „Batman“ in „Batman Forever“. Nach der Jahrtausendwende wirkte Kilmer nur noch in kleineren Filmen mit. Die letzten drei Jahre wurde es dann ziemlich ruhig um den Schauspieler.

Val Kilmer an Krebs erkrankt

Lange wurde über eine Krebserkrankung des Schauspielers gemunkelt. Michael Douglas (72) heizte vergangenes Jahr die Gerüchteküche mit der Aussage an, dass Val Kilmer wie er an Krebs leide. Jedoch stritt Kilmer dies vehement ab. Im Mai 2017 gab Val Kilmer dann zu, dass er an Krebs erkrankt gewesen war und sich momentan noch in der Nachheilung befinde. 

Er hat neue Projekte und ist präsent auf den sozialen Medien

Momentan ist der Schauspieler in den sozialen Medien wie Twitter, Facebook und Instagram sehr aktiv. Er postet regelmäßig Inhalte und unterhält engen Kontakt zu seinen Fans. Dem „Batman“-Schauspieler scheint es endlich wieder besser zu gehen.

2017 spielte er neben Ryan Gosling (36) und Natalie Portman (36) in dem Drama „Song to Song“ mit. Außerdem wird er in „1st Born“ mitwirken, der erste iranisch–amerikanische Film. „Top Gun“–Co-Star Tom Cruise (55) hat 2017 angekündigt, dass es einen zweiten Teil des Pilotenfilms geben wird. Kilmer hat sich daraufhin auf Facebook und auf Instagram zu Wort gemeldet: „Ich bin bereit, Tom“. Ob er wirklich wieder mitspielen wird, ist noch nicht offiziell bestätigt.