Michael Landon half ihr

„Unsere kleine Farm“: Diese Szene bereitete Melissa Gilbert Schwierigkeiten

Melissa Gilbert aus „Unsere kleine Farm“

Von 1974 bis 1983 verkörperte Melissa Gilbert die Rolle der „Laura Ingalls“ in „Unsere kleine Farm“. Sie feierte mit der Serie ihren großen Durchbruch. Aber nicht alle Szenen waren für Melissa leicht zu filmen. 

Melissa Gilbert (56) verrät in ihrer Biografie Geheimnisse über ihre Zeit bei „Unsere kleine Farm“. Besonders eine Szene war für sie schwer. 

Melissa war gerade einmal neun Jahre alt, als sie den Durchbruch mit „Unsere kleine Farm“ schaffte. Sie wuchs quasi mit ihrer Figur „Laura“ auf. 

Melissa Gilbert hatte besonders in einer Szene Schwierigkeiten 

Melissa Gilbert konnte sich nicht immer in ihren Charakter hineinversetzen. Vor allem als „Laura“ sich in „Johnny“ verliebte, hatte die Schauspielerin große Schwierigkeiten. 

Letztendlich schaffte sie es nur mit der Hilfe ihres Schauspielkollegen Michael Landon (†54) die nötigen Emotionen für die Szene abzuliefern. Zu ihm pflegte sie ein sehr enges Verhältnis, weswegen der Tod ihres Serien-Vaters ihr sehr nahe ging.

Wie Melissa Gilbert die Szene letztendlich meisterte, erfahrt ihr im Video.