• Am Samstagabend fand das DSDS-Finale statt
  • Harry Laffontien ist der Sieger der 19. Staffel
  • Beim Finale sorgte Dieter Bohlen für einen „Überraschungsbesuch“

Damit hatte wirklich niemand gerechnet: Im DSDS-Finale am Samstagabend war plötzlich Dieter Bohlen zu sehen! Der Pop-Titan war allerdings nicht live vor Ort, sondern wandte sich mit einer Videobotschaft an die Kandidaten.

„Ich wünsche euch für heute Abend alles alles Liebe, dass ihr euren Traum heute verwirklicht“: Mit diesen Worten motivierte der ehemalige DSDS-Juror die Kandidaten und sorgte für Begeisterung bei den Zuschauern und der Jury.

Auch interessant:

Dieter Bohlen ließ es sich in seiner Message auch nicht nehmen, seinen bisher größten DSDS-Erfolg, Pietro Lombardi, zu erwähnen. Der Sänger hatte am Freitag zusammen mit Katja Krasavice eine neue Single veröffentlicht. „Sie ist überall schon Nummer 1 und genau das, das wünsche ich euch auch allen“, grinste der Erfolgsproduzent in die Kamera.

Tatsächlich lieferten sich die Kandidaten ein spannendes Rennen um den Titel als Superstar 2022. Am Ende konnte Harry Laffontien die Herzen der meisten Zuschauer erobern und wird nun in die Fußstapfen vieler erfolgreicher DSDS-Gewinner treten.