• Home
  • TV & Film
  • „Two and a Half Men“-Star: Durch die Jahre mit Charlie Sheen

„Two and a Half Men“-Star: Durch die Jahre mit Charlie Sheen

US-Schauspieler Charlie Sheen
22. Oktober 2020 - 19:02 Uhr / Lisa Jakobs

US-Schauspieler Charlie Sheen hat schon für die ein oder andere kontroverse Schlagzeile gesorgt. Sein Leben ist auch nicht immer ganz glatt verlaufen. Seht hier seine Verwandlung durch die Jahre.

Hollywood-Star Charlie Sheen (55) ist den meisten wohl aus der Serie „Two and a Half Men“ bekannt. Über die Jahre hat er sich aber ganz schön verändert.

Charlie Sheen: Ein Leben mit Skandalen

Eigentlich heißt Charlie Sheen Carlos Irwin Estévez, sein Vater ist Schauspieler Martin Sheen, woher auch sein späterer Name kommt. Vor allem in den Achtzigern und Neunzigern spielte er in unzähligen Filmen wie „Wall Street“ oder „Platoon“ mit.

Charlie Sheen wurde schon mit 19 Vater und war später mit Schauspielerin Kelly Preston (†57) verlobt. 1990 verließ sie ihn, weil Sheen ihr in den Arm schoss. Charlie Sheen und seine Frauen sind ohnehin ein turbulentes Thema. Nach einigen gewaltsamen Beziehungen und seinem Drogenkonsum bekam er es auch schon des Öfteren mit der Polizei zu tun.

Der größte Erfolg des Schauspielers ist aber seine Rolle als „Charlie Harper“ in „Two and a Half Men“. Von 2003 bis 2011 war er das Gesicht der Serie. Was Charlie Sheen nach seinem Rauswurf aus der Sitcom und seinem HIV-Geständnis im Jahr 2015 heute macht, erfahrt ihr im Video.