Aber ohne Stefan Raab

„TV Total“ nach Medienbericht kurz vor Rückkehr

Stefan Raab moderierte 16 Jahre lang "TV Total"

„TV Total“ mit Stefan Raab war jahrelang eine feste Größe im deutschen TV. 2015 wurde die legendäre Comedy-Sendung beendet, doch jetzt soll es zu einem Comeback kommen.

Von 1999 bis 2015 flimmerte die beliebte Late-Night-Show „TV Total“ mit Stefan Raab (54) über die deutschen Fernsehbildschirme. Die legendäre Show wurde schnell Kult und konnte Mega-Stars wie Will Smith (52) oder Justin Bieber (27) ihre Gäste nennen.

„Tv Total“ soll zurückkehren

2015 verabschiedete Stefan Raab sich nach 16 Jahren emotional vor der Kamera bei seinen Fans und trat zurück. Seitdem wurde er nicht mehr im deutschen TV gesehen. Doch jetzt soll es eine Neuauflage von „TV Total“ geben, wie der „Spiegel“ aus Medienkreisen erfahren haben will.

Diese soll zwar von Stefan Raab geplant und mit seiner Produktionsfirma Raab TV produziert werden, doch moderieren wolle er die Show nicht. 

Das soll er übernehmen: Sebastian Pufpaff (44), Kabarettist und aktuell für die Öffentlich-Rechtlichen tätig. Viele könnten ihn aus der ZDF- und 3sat-Show „Noch nicht Schicht“ kennen.

Pinterest
Wird Sebastian Pufpaff der neue Moderator von „TV Total“?

Auf welchem Sender die neue Show sein Zuhause finden würde, berichtet der „Spiegel“ nicht. Damals lief „TV Total“ bei ProSieben. Ebenfalls gibt es noch keine offizielle Bestätigung dieses Projekts.

Ein ProSieben-Sprecher äußerte bei „Spiegel“, dass sie die Rückkehr von „TV Total“ „leider nicht bestätigen [können]. Auch wenn die Idee noch so verlockend klingt.“ Auch die Produktionsfirma Brainpool, Mutterunternehmen von Raab TV, und das Management von Sebastian Pufpaff wollen sich nicht zu den Spekulationen äußern.