16. Juni 2018 - 19:28 Uhr / Milena Auer
Es traf nicht nur „Roseanne“

TV-Shows, die 2018 gecancelt wurden

Der „Roseanne“-Cast bei der Premiere der Serie

Es kann alle möglichen Gründe haben, dass Serien abgesetzt werden: Zu schlechte Quoten, zu aufwendige Produktion, zu problematische Hauptdarsteller - die Liste ist lang. Von welchen Serien-Lieblingen ihr euch 2018 verabschieden müsst, seht ihr in unserem Video. 

Bei ihr half alles nichts: Obwohl Roseanne Barr (65) den Sender ABC anbettelte, ihre Serie nicht abzusetzen, ist es schlussendlich doch passiert. In diesem Fall lag das nicht am fehlenden Erfolg der Sitcom, sondern an den rassistischen Tweets des Stars der Serie. 

Neben „Roseanne“: Diese Serien werden gecancelt 

So konnte „Roseanne“ bei ABC Traumquoten einholen und sollte eigentlich das Zugpferd des Senders werden - wäre da nicht der Twitter-Account der Hauptdarstellerin. Die Serie ist aber nicht die einzige Sendung, die 2018 wieder von der Bildfläche verschwinden wird.

Erfahrt im Video, von welchen Serien es in Zukunft keine neuen Staffeln mehr gibt.