• Home
  • TV & Film
  • „Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

„Tote Mädchen lügen nicht“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Dylan Minette, Selena Gomez und Katherine Langford

Seit dem 30. März läuft die Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (Original „13 Reasons Why“) auf Netflix und ist schon jetzt ein Mega-Erfolg. Über elf Millionen Tweets wurden bereits über die Serie versendet, was „Tote Mädchen lügen nicht“ erfolgreicher (nach Tweets) als Formate wie „The Vampire Diaries” (Platz 2) und „The Walking Dead” (Platz 3) macht.

Viele Fans weltweit fragen sich nun: Wird es eine zweite Staffel von „13 Reasons Why“ geben? Dafür spricht der Cliffhanger am Ende der ersten Staffel, in dem man sieht, dass sich „Tyler“ offenbar auf einen Rachezug, eventuell einen Amoklauf, rüstet. Ist er sogar derjenige, der „Alex“, als sein erstes Opfer, angeschossen hat? Dieser Plot würde sich jedenfalls perfekt für ein Sequel anbieten...

Eine offizielle Bestätigung einer weiteren Staffel gibt es bisher noch nicht. Auch hat Jay Asher, Autor des Erfolgsromans, auf dem die Serie basiert, keine Buch-Fortsetzung geschrieben oder geplant. Doch Hauptdarsteller „Clay“ (Dylan Minnette, 20) macht den Fans Hoffnung: „Ich denke, es gibt Potenzial, mehr über die Charaktere zu erfahren und ich denke auch, dass es gute Storys zu erzählen gibt. Ich schätze, dass der Autor Brian Yorkey und die weiteren Serienautoren ziemlich tolle Geschichten kreieren könnten. Was auch immer sie schreiben – ich bin dabei“, erzählt er im Interview mit „Entertainment Weekly“. Und tatsächlich verdichten sich die Gerüchte um Staffel 2 immer weiter, nachdem auch viele der anderen Darsteller bei einer Fortsetzung dabei wären.