21. Dezember 2020 - 23:55 Uhr / Katharina Sammer

Die „Titanic“-Schauspieler sind nach wie vor absolute Mega-Stars. Der Film gehört wohl zu den schönsten aller Zeiten, auch wenn darin „Jack“ sterben musste und somit die Liebesgeschichte besonders dramatisch wird. Fast jeder in den Neunzigern hat sich „Titanic“ wohl angesehen.

Die „Titanic“-Schauspieler kennen wohl daher auch die meisten von uns. Spannende Fakten und Mythen rund um „Titanic“ sorgen dafür, dass man heute noch über den Klassiker redet. Was aus den „Titanic“-Schauspielern wurde, seht ihr in der Bildergalerie.

Die „Titanic“-Schauspieler heute

„Titanic“ erschien im Jahr 1997 und wurde zu einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. In dem Streifen wird die Geschichte von „Rose“ erzählt, die das Schiffsunglück überlebte. 

„Rose DeWitt Bukater“ war mit ihrem aristokratischen Verlobten „Caledon 'Cal' Hockley“ und ihrer Mutter an Bord der RMS Titanic. Zusammen waren sie auf dem Weg von Southampton nach Amerika. Auf dem Schiff lernte sie jedoch den ärmeren Passagier „Jack Dawson“ kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Für „Jack“ verlässt sie später sogar ihren Verlobten. Doch dann kollidiert das Schiff mit einem Eisberg und der Kampf ums Überleben beginnt...