• Home
  • TV & Film
  • Time’s-up-Bewegung: Protest-Aktion bei den Grammys 2018 geplant
26. Januar 2018 - 13:32 Uhr / Lara Graff
Weiße Rosen als Zeichen der Solidarität

Time’s-up-Bewegung: Protest-Aktion bei den Grammys 2018 geplant

Kelly Clarkson Golden Globes 2018

Auch Kelly Clarkson trug bei den Golden Globes ein schwarzes Kleid 

Die Golden Globes standen ganz im Zeichen der Protestbewegung Time’s up. Während eine Vielzahl der Hollywood-Stars die Farbe Schwarz für den Abend wählten, hielten andere, wie etwa Oprah Winfrey, inspirierende Reden. Nun wurde bekannt, dass für die bevorstehenden Grammys eine ähnliche Protest-Aktion geplant ist.

Am 28. Januar werden in New York wieder die Grammys und damit die wichtigsten Preise in der Musikindustrie verliehen. Zu diesem wichtigen Anlass wird die A-Liga Hollywoods erscheinen, von denen sich viele davon entschieden haben, eine weiße Rose zu tragen. Damit unterstützen sie die #TimesUp-Bewegung. Für die Grammys ist somit ein ähnlicher Protest wie bei den Golden Globes geplant.

Ins Leben gerufen wurde der Plan von Meg Harkins von Roc Nation und Karen Rait von Interscope/Geffen/A&M Records, wie „Billboard“ berichtet. Demnach wählten die beiden die Farbe Weiß, da auch schon die Suffragetten bei ihren Protesten Weiß trugen. Die Suffragetten waren Frauenrechtlerinnen, die durch stillen Protest für mehr Rechte kämpften.

Suffragetten, Grammys 2018

Suffragetten in den USA, die die Protestaktion zu den Grammy-Awards 2018 inspirierten

Ähnliche Protest-Aktion wie bei den Golden Globes geplant

Zahlreiche Stars wie Kelly Clarkson (35), Dua Lipa (22), Halsey (23) oder Rita Ora (27) haben bereits an der Protest-Aktion zugesagt und werden zu den Grammys eine weiße Rose tragen oder an der darauffolgenden Demonstration teilnehmen. „Musik hat einen großen Einfluss. Daher macht es nur Sinn, dass bei der wichtigsten Show der Musikindustrie das Thema Gleichberechtigung und Sicherheit am Arbeitsplatz unterstützt wird“, erklärt Karen Raid gegenüber „Billboard“.

Rita Ora wird in Shades of Grey mitspielen

Rita Ora