• Home
  • TV & Film
  • „The Voice Senior“-Kandidatin bekommt Unterstützung von Linkin Park

„The Voice Senior“-Kandidatin bekommt Unterstützung von Linkin Park

Lena Gercke: Bei „The Voice of Germany“ steht sie als Moderatorin auf der Bühne

24. Dezember 2018 - 09:29 Uhr / Tina Männling

Am Sonntag lief die erste Folge von „The Voice Senior“ im Fernsehen. Eine der Kandidaten bekam vor ihrem Auftritt besondere Unterstützung. Der Gitarrist der Band Linkin Park, Mike Shinoda, sprach der Kandidatin Mut zu.  

Für Nicolasa (66), die am Sonntag in der ersten Folge von „The Voice Senior“ auftrat, war dieser Tag bestimmt unvergesslich. Die 66-Jährige wollte auf der Bühne den Song „One More Light“ von Linkin Park performen und damit die „The Voice Senior“-Jury um Catterfeld und Forster von sich überzeugen.  

Videobotschaft von Mike Shinoda an „The Voice Senior“-Nicolasa

Kurz vor dem „The Voice Senior“-Auftritt bekam Nicolasa allerdings eine besondere Videobotschaft von Mike Shinoda (41), Gründungsmitglied und Gitarrist der Band Linkin Park. Ich habe gehört, dass du bei 'The Voice Senior' mitmachst und dort unseren Song singst. Das ist toll und ich danke dir sehr, dass du den Song singst und ein Fan davon bist. Ich hoffe, du packst das“, so Mike zu der Kandidatin.  

Nicolasa war von dieser Botschaft sichtlich gerührt und gab bei ihrem Auftritt alles, fürs Weiterkommen reichte es allerdings nicht. Auch wenn Nicolasa von ihrem Ausscheiden bestimmt enttäuscht ist, wünschen sich die Coaches, dass die Sängerin in einem Jahr wieder zur Castingshow kommt.  

Am Freitag um 20.15 Uhr dürfen sich die Zuschauer von „The Voice Senior“ auf Sat.1 wieder auf einzigartige Stimmen und tolle Kandidaten freuen, denn dann geht die Castingshow in die nächste Runde.