• Home
  • TV & Film
  • „The Voice of Germany“: Das ist der Gewinner

„The Voice of Germany“: Das ist der Gewinner

Samuel Rösch und Michael Patrick Kelly haben „The Voice of Germany“ gewonnen

Am Sonntagabend wurde das Finale von „The Voice of Germany“ 2018 ausgestrahlt. Vier Kandidaten traten in der letzten Show gegeneinander an. Doch am Ende konnte nur einer gewinnen.

Im Finale von „The Voice of Germany“ 2018 traten vier Talente gegeneinander an. Am Ende konnte jedoch nur einer den Sieg holen - Samuel Rösch (24). Das Talent von Michael Patrick Kelly (41) überzeugte das Publikum und wurde mit 54,89 Prozent zum Sieger von „The Voice of Germany“ 2018 gekürt.

Samuel Rösch ist „The Voice of Germany“-Gewinner

„The Voice“-Gewinner Samuel setzte sich gegen Jessica Schaffler (17) aus Team Mark Forster (34), Eros Atomus Isler (18) aus Team Michi Beck (51) und Smudo (50) und Benjamin Dolic (21) aus Team Yvonne Catterfeld (39) durch. Dabei konnte Samuel nicht nur mit seinem Solo-Auftritt überzeugen, sondern auch gemeinsam mit Coach Michael Patrick Kelly.

Gemeinsam sangen sie „Auf Uns“ von Andreas Bourani. Dabei hörte man Michael Patrick das erste Mal einen deutschen Song performen. Auf Platz zwei landete Yvonne Catterfeld mit ihrem Schützling Benjamin. Mark Forster und Jessica erreichten Platz drei, die Fantas und Eros den vierten Platz.