• Home
  • TV & Film
  • „The Biggest Loser“: Wegen Paar-Modus – Aus für gleich zwei Kandidaten

„The Biggest Loser“: Wegen Paar-Modus – Aus für gleich zwei Kandidaten

Petra Arvela ist neu bei „The Biggest Loser“
15. Februar 2021 - 10:50 Uhr / Isabel Neuber

Bei „The Biggest Loser“ mussten sich die Kandidaten das erste Mal als Team eine Runde weiterkämpfen. Dabei war es besonders wichtig, dass beide am gleichen Strang ziehen. Das hat bei Manuel und Verena leider nicht so recht funktioniert - die Waage zeigte ein enttäuschendes Ergebnis an.

„The Biggest Loser“ ist die Show, in der die Kilos purzeln sollen und dafür ist eine ganze Portion Willenskraft nötig. Wenn diese fehlt, dann sieht es für den Kandidaten am Ende meist schlecht aus.

Zum ersten Mal sollten sich zwei Kandidaten im Paar-Modus eine Runde weiterkämpfen. Dumm nur, wenn einer motiviert bleibt und der andere nur an sich zweifelt. So war es bei Manuel (31) und Verena (42). Am Ende hat es für beide nicht gereicht.

„The Biggest Loser“: Manuel wollte immer wieder aufgeben

„The Biggest Loser“-Kandidat Manuels Motivation war im Keller. Er war unzufrieden mit seinem Körper, müde und hatte Heimweh. Auf Bewegung hatte er am wenigsten Lust. Seine Partnerin Verena zog er dabei gleich mit in den Abgrund, denn nur gemeinsam konnten sie eine Runde weiterkommen.

Schon bei der ersten Sporteinheit jammerte Manuel, was das Zeug hielt. Bei der gemeinsamen Seil-Challenge mit Verena wurde es noch schlimmer. Manuel schmiss immer wieder hin und auch die Motivationsversuche seiner Partnerin schienen nicht zu fruchten.

Trainer Ramin Abtin (48), der bei einem Streit erst kürzlich dazwischen gehen musste, hatte für diese Trägheit kein Verständnis: „Der Manuel gibt zu schnell auf. Da habe ich kein Ächzen gehört, da habe ich kein Stöhnen gehört, da habe ich kein Fluchen gehört.“

Erwartungsgemäß war die Zahl auf der Waage später immer noch relativ hoch. Manuel konnte gerade mal 2,6 Kilo abspecken und hatte sich und seine Partnerin damit ins Aus manövriert. Auch Verena konnte nichts mehr retten. Trotz den 1,9 Kilos, die sie abgenommen hatte - was bei ihrem Ausgangsgewicht ein gutes Ergebnis war - mussten die beiden die Taschen packen.