Neue Kuppelshow am Mittwochabend

„Temptation Island“ vs. „Der Bachelor“: So waren die Quoten

Beim „Bachelor“ musste Eva sich gegen Jenny geschlagen geben

Nach dem Ende des „Bachelors“ 2019 versucht die neue Show „Temptation Island“ die Zuschauer vor die Bildschirme zu locken. Allerdings war schon die erste Folge der neuen Kuppelsendung wenig erfolgreich.  

„Der Bachelor“ vergab letzte Woche seine letzte Rose. Die Fans von Kuppel- und Pärchensendungen mussten allerdings nicht lange auf eine neue Show warten, denn schon eine Woche nach dem Ende des „Bachelors“ startete „Temptation Island“ am gestrigen Mittwoch bei RTL.  

Pinterest
Andrej Mangold und Jennifer Lange

Schlechter Start für „Temptation Island“

Während sich „Der Bachelor“ besonders im Finale über gute Quoten freuen durfte, konnte „Temptation Island“ laut „Quotenmeter“ nicht begeistern. Nur 1,56 Millionen Zuschauer schalteten bei der ersten Folge ein. Das entspricht 5,1 Prozent Marktanteil.  

Bei „Der Bachelor“ 2019 schalteten im Schnitt 2,93 Millionen Zuschauer ein, das Finale wurde sogar von 3,13 Millionen Fans verfolgt. Damit waren die Quoten des „Bachelors“ mehr als doppelt so hoch wie die von „Temptation Island“. Allerdings kann die Sendung noch auf eine Steigerung der Einschaltzahlen in den nächsten Wochen hoffen.  

Bei „Temptation Island“ ziehen Paare auf eine Insel, wo die Verliebten von attraktiven Singles verführt werden. Dabei soll sich zeigen, wer seinem Partner weiterhin treu bleiben kann und wer der Versuchung nicht standhält. 

Alle Folgen von „Temptation Island - Versuchung im Paradies“ ab dem 06.03.2019 exklusiv bei TVNOW: www.tvnow.de

Zur Startseite