• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Wird „Werner" von „Joshua" gerettet?
26. Oktober 2018 - 13:29 Uhr / Tina Männling
Schwere Entscheidung

„Sturm der Liebe“: Wird „Werner" von „Joshua" gerettet?

„Werner“ bricht zusammen und „Joshua“ steht vor einer schweren Entscheidung

Bei „Sturm der Liebe“ wird es dramatisch. „Werner“ und „Joshua“ schweben beide in Lebensgefahr. „Joshua“ muss sich nun entscheiden: rettet er sein eigenes Leben oder das von „Werner“? 

Am „Fürstenhof“ steht einer Person eine schwierige Entscheidung bevor. Bei „Sturm der Liebe“ gelangen „Werner“ (Dirk Galuba, 78) und „Joshua“ (Julian Schneider, 28) in eine missliche Lage. Schließlich hat „Joshua“ die Wahl, ob er sich selbst oder „Werner“ das Leben rettet.  

Julian Schneider

„Sturm der Liebe“: Wird „Joshua“ „Werner“ retten?

Eigentlich haben „Werner“ und „Joshua“ kein gutes Verhältnis zu einander. Dieses Dilemma, in dem „Joshua“ nun steckt, könnte sogar dazu führen, dass das „Sturm der Liebe-Urgestein die Serie verlässt.  

Schon jetzt ist „Joshua“ bei manchen Bewohnern des „Fürstenhofs“ nicht sehr beliebt, „Joshua sollte das Hotel sogar verlassen. Alle Informationen zur spannenden Episode findet ihr im Video!