• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Was verheimlicht „Linda“?

„Sturm der Liebe“: Was verheimlicht „Linda“?

11. Oktober 2019 - 12:29 Uhr / Katja Papelitzky

Bei „Sturm der Liebe“ wird nach wie vor verzweifelt nach „Franzis“ Reiter gesucht. „Linda“ scheint mehr über den geheimnisvollen Mann zu wissen. Wird sie ihr Geheimnis preisgeben? 

„Sturm der Liebe“-„Linda“ (Julia Grimpe, 49) weiß mehr über „Boris'“ (Florian Frowein, 31) Doppelgänger, als sie zugibt. Seit „Franzi“ (Léa Wegmann, 28) ihr von dem Unbekannten erzählt hat, sucht sie unablässig nach dem Mann.

Zwar stößt „Linda“ bei ihrer Suche immer wieder auf Sackgassen, doch aufgeben möchte sie nicht. Schließlich fasst sie einen Entschluss: Sie möchte „Christoph“ (Dieter Bach, 55) in ihr Geheimnis einweihen. Dieser weiß nämlich noch nichts von dem Doppelgänger seines Sohnes. 

„Sturm der Liebe“: Wird der mysteriöse Reiter gefunden? 

Plötzlich erreicht „Linda“ eine schlechte Nachricht: „Christoph“ geht es wieder schlechter, er ist auf einmal nicht mehr ansprechbar. Als sie anschließend mit „Joshua“ (Julian Schneider, 29) spricht, verrät sie aus Versehen fast ihr Geheimnis.

Was weiß „Linda“ über „Franzis“ Reiter? Und weshalb möchte sie den Doppelgänger unbedingt finden? Außerdem bangt gerade der ganze „Fürstenhof“ um „Christoph“. Wird der „Saalfeld“-Erbe wieder aufwachen und je wieder der alte sein? Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr um 15.10 Uhr in der ARD.