• Viola Wedekind postet ein Bild mit Tanja Lanäus
  • Sie bezeichnet Tanja als „Arbeitsehefrau“ von Sven Waasner
  • War diese Aussage ein riesiger Spoiler?

Seit Juni 2022 ist Viola Wedekind (44) schon nicht mehr bei „Sturm der Liebe“. Trotzdem weiß sie, was am Set vor sich geht – schließlich ist sie in einer Beziehung mit Sven Waasner (42), der als „Erik“ weiterhin vor der Kamera steht. 

Auf Instagram postet Viola Wedekind ein Foto mit Tanja Lanäus

Auf Instagram postet Viola Wedekind ein Foto, das sie gemeinsam mit Tanja Lanäus (51) alias „Yvonne“ zeigt. Ihre süße Caption dazu lautet: „Heute muss ich meinen Liebsten wieder an seine derzeitige ‚Arbeitsehefrau‘ abgeben. Wie gut, dass wir uns leiden können.

Auch interessant:

Aber Moment mal: Weshalb spricht Viola hier von „Ehefrau“? Schließlich sind „Yvonne“ und „Erik“ gar nicht verheiratet. Das fällt auch anderen Usern auf.

Ehefrau...? Erwartet uns da bald eine Hochzeit, auf die wir bei 'Eriane' verzichten mussten?“, schreibt ein User in den Kommentaren. Ein anderer fragt: „ArbeitsEHEFrau?! Hochzeit gespoilert?“ Darauf antwortet Tanja Lanäus mit: „Diese Storyline ist mir tatsächlich auch neu.

Es scheint, als hätte sich Viola Wedekind, die sich kürzlich mit Sven Maasner total verliebt im Urlaub gezeigt hat, hier einfach nur im Wort vergriffen.