• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Viktor“ hat nur noch Augen für „Alicia“

„Sturm der Liebe“: „Viktor“ hat nur noch Augen für „Alicia“

„Sturm der Liebe“: Dieter Bach, Larissa Marolt und Sebastian Fischer

In der letzten Folge erschütterte der Unfall von „Paul“ den „Fürstenhof“. „Alicias“ Bruder stürzte eine Klippe hinunter. Doch das tragische Ereignis scheint auch vor allem „Alicia“ und „Viktor“ wieder näher zu bringen.

Nach dem dramatischen Unfall von „Paul“ (Sandro Kirtzel, 27) lässt sich „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) von „Viktor“ (Sebastian Fischer, 35) trösten. Ihr Bruder stürzte mit seinem Fahrrad eine Klippe hinunter und war bislang nicht bei Bewusstsein. 

Nachdem „Paul“ dann doch aufgewacht ist, stellt er panisch fest, dass etwas ganz und gar nicht mit ihm stimmt. „Alicia“ untersucht ihn und klärt ihn traurig über seinen Zustand auf.

„Sturm der Liebe“: „Viktor“ vernachlässigt „Jessica“

Währenddessen fühlt sich „Jessica“ (Isabell Ege, 33) von „Viktor“ vernachlässigt, da dieser sich nach dem Unfall rührend um „Alicia“ kümmert. Er hat nur noch Augen für die Frau seines Vaters.

In einem Traum stellt sich „Jessica“ vor, wie ihr „Viktor“ einen Antrag macht. Schließlich kann sie die Nähe von „Alicia“ und „Viktor“ nicht mehr ertragen und macht ihm eine klare Ansage.

Eine neue Folge von „Sturm der Liebe“ steht ihr heute um 15.10 Uhr in der ARD.