• „Michael“ trainiert bei „Sturm der Liebe“ fleißig
  • Dabei verletzt er sich jedoch
  • Bei „Cornelius“ kommt es zu einer schwierigen Begegnung

„Michael“ (Erich Altenkopf), der kürzlich um seinen Job bangen musste, wird bei „Sturm der Liebe“ bei seinem Fitnessprogramm übermütig. Der Arzt hat inzwischen seine Ernährung komplett umgestellt und treibt richtig viel Sport. Allerdings weist ihn „Constanze“ (Sophia Schiller) darauf hin, dass er trotzdem nicht jünger wird. Deshalb will sich „Michael“ beweisen und beschließt, bei einem Mountainbike-Rennen mitzumachen. 

„Sturm der Liebe“: „Michaels“ Übermut geht schief 

Gegen „Sturm der Liebe“-„Paul“ (Sandro Kritzel) und „Max“ (Stefan Hartmann) gibt er alles – doch dann auf einmal der Schock: Prompt erleidet „Michael“ einen Unfall. Besonders seine Hand hat einiges abbekommen. Wie schlimm steht es um den Sportler? 

Auch interessant:

Zur gleichen Zeit verabschieden sich „Selina“ (Katja Rosin) und „Cornelius“ (Christoph Mory) langsam vom „Fürstenhof“. Zuvor lernen sie bei einem gemeinsamen Essen mit „Constanze“ deren Freund „Paul“ kennen. Bei ihm hat „Cornelius“ jedoch so seine Bedenken. Bevor es dann zur Abreise kommt, trifft er auch noch einmal auf „Erik“ (Sven Waasner).  

Wie das Treffen abläuft, erfahrt ihr am Montag um 15.10 Uhr in der ARD in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“.