Intrigen und Herzschmerz

„Sturm der Liebe“: Verlässt „Cornelia“ den „Fürstenhof“?

Gefühlschaos bei „Sturm der Liebe“! „Florian“ und „Hannes“ kämpfen um „Maja“ und „Ariane“ versucht, „Cornelia“ vom „Fürstenhof“ zu vertreiben. Wird „Cornelia“ ihre Sachen packen und gehen?

  • Geht der nächste  „Sturm der Liebe“-Charakter?
  • Die Intrige von „Ariane“ scheint aufzufliegen

Bei „Sturm der Liebe“ versucht „Ariane“ (Viola Wedekind), ihre Intrige zu retten. Zwar hat sie „Robert“ (Lorenzo Patané) und „Cornelia“ (Deborah Müller) erfolgreich auseinandergebracht, doch jetzt möchte „Robert“ den „Fürstenhof“ verlassen.

„Ariane“ braucht „Robert“ aber für ihren Plan und bietet „Cornelia“ deshalb Geld, damit sie statt „Robert“ das Weite sucht. „Cornelia“ möchte das Angebot annehmen, doch „Werner“ (Dirk Galuba) stellt sich quer, da er seine vermeintliche Tochter bei sich haben möchte.

Dann erwischt „Cornelia“ aber „Ariane“ dabei, wie sie ganz eigennützig „Robert“ bei seinem Liebeskummer beisteht. Fliegt die Intrige jetzt endlich auf?

„Sturm der Liebe“: Was wird aus dem Traumpaar „Florian“ und „Maja“?

Währenddessen möchte „Florian“ (Arne Löber) sich nicht einfach von „Maja“ (Christina Arends) fernhalten, nur weil „Hannes“ (Pablo Konrad) sich noch eine Chance bei ihr wünscht. „Hannes“ fleht „Florian“ sogar an, „Maja“ seine Gefühle für zwei Wochen nicht zu gestehen, damit er es noch einmal bei seiner Traumfrau versuchen kann.

Doch dann steht plötzlich „Maja“ vor den beiden Männern. Wie sie reagiert, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Freitag um 15.10 Uhr in der ARD.

Auch interessant: