• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“- und „Rote Rosen“-Fans erfreut: Serien wieder international verfügbar

„Sturm der Liebe“- und „Rote Rosen“-Fans erfreut: Serien wieder international verfügbar

Stephan Käfer, Julia Gruber und Barbro Viefhaus sind neu bei „Sturm der Liebe“
25. Juni 2020 - 12:20 Uhr / Nadine Miller

Die internationalen Fans von „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“ können aufatmen, denn endlich sind die Folgen der Telenovelas wieder in Österreich und der Schweiz zu sehen.

Seit einigen Monaten konnten sich die „Sturm der Liebe“ sowie „Rote Rosen“-Zuschauer aus dem deutschsprachigen Ausland die Episoden nicht mehr online ansehen. Schuld war Geoblocking in der Mediathek der ARD, weshalb die Folgen der beiden Serien nur in Deutschland online zugängig waren.

„Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“: Serien sind auch wieder online verfügbar

Österreichische und Schweizer Fans konnten die Telenovelas nur noch live im Fernsehen anschauen. Wie der Sender nun gegenüber „Promipool“ bestätigt, wird das Geoblocking wieder aufgehoben. Ab wann sich die Fans der Serien auf neue Folgen freuen dürfen, erfahrt ihr im Video

In der aktuellen „Sturm der Liebe“-Staffel wird es auf jeden Fall spannend. Es kommen nicht nur vier Neuzugänge zur Serie - auch ein „Sturm der Liebe“-Bösewicht wird zum „Fürstenhof“ zurückkehren und dort für ordentlich Chaos sorgen.