• „Sturm der Liebe“ Fans betrauern gescheiterte Beziehung
  • „Max'“ und „Vanessas“ Hochzeit wird geplant
  • „Carolin“ und „Michael“ kommen auf eine überraschende Idee

„Robert“ (Lorenzo Patané) reiste kürzlich bei „Sturm der Liebe“ nach Italien, um nochmal mit „Cornelia“ (Deborah Müller) zu sprechen. Eigentlich waren die beiden richtig verliebt, doch vor allem die Suche nach einer zukünftigen Heimat stellte ihre Beziehung auf die Zerreißprobe. Diese hat die junge Liebe der beiden nicht überstanden.

„Sturm der Liebe“: Eine Hochzeit wird geplant

„Robert“ kehrt ins „Sturm der Liebe“-Hotel zurück und überbringt die traurige Nachricht der Trennung. Während sich seine Familie und sogar „Christoph“ (Dieter Bach) um ihn sorgen, zieht sich der Koch immer weiter zurück.

Gleichzeitig strengen sich „Carolin“ (Katrin Anne Heß) und „Michael“ (Erich Altenkoch) an, um „Max“ (Stefan Hartmann) und „Vanessa“ (Jeannine Gaspár) die schönstmögliche Hochzeit zu organisieren.

Auch interessant:

Dabei kommen sich die beiden noch näher und stellen überraschend fest, dass sie bei der Organisation denselben Geschmack haben. Das bringt die Turteltauben auf eine überraschende Idee. Welche das ist, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Donnerstag um 15.10 Uhr in der ARD.