• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Trennen sich „Denise“ und „Joshua“?

„Sturm der Liebe“: Trennen sich „Denise“ und „Joshua“?

10. September 2019 - 12:35 Uhr / Sophia Beiter

Bei „Sturm der Liebe“ könnte es zum Drama kommen: „Annabelle“ möchte unbedingt, dass sich „Joshua“ und „Denise“ trennen. Doch ganz so einfach gestaltet sich das nicht. Schließlich greift die intrigante Blondine zu drastischen Maßnahmen, um ihren Angebetteten zu einer Trennung zu zwingen.

Bei „Sturm der Liebe“ geht es zur Sache. „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) setzt „Joshua“ (Julian Schneider, 29) richtig unter Druck. Sie inszenierte eine Affäre mit ihm, damit sich „Denise“ (Helen Barke, 24) trennt. Als das immer noch nicht funktioniert, stellt sie „Joshua“ ein Ultimatum.

„Annabelle“ hat Extremes vor. Sie will „Valentinas“ (Paulina Hobratschk, 21) Tat verraten, falls „Joshua“ seine Beziehung mit „Denise“ nicht beenden sollte. Mittlerweile hat die Blondine sogar das Auto, mit dem „Valentina“ „Christoph“ (Dieter Bach, 55) überfahren hat.

„Sturm der Liebe“: „Joshua“ muss sich entscheiden

Für „Valentina“ wäre dieser Verrat eine Katastrophe. „Annabelle“ könnte mit dem Auto der Polizei schwerwiegende Beweise vorlegen. „Joshua“ steht nun unter einem extremen Druck. Wird sich „Joshua“ tatsächlich von „Denise“ trennen, um seine Schwester zu schützen? 

Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht und ob „Valentinas“ Tat ans Licht kommt, erfahrt ihr um 15.10 Uhr in der ARD.