• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Tim“ bricht zusammen

„Sturm der Liebe“: „Tim“ bricht zusammen

5. November 2019 - 16:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Bei „Sturm der Liebe“ bricht „Tim“ während eines Gesprächs mit „Franzi“ plötzlich zusammen. Die Blondine macht sich Sorgen und bricht in Panik aus. Doch was ist mit dem jungen Gebirgsjäger passiert?

Endlich hat „Sturm der Liebe“-„Franzi“ (Léa Wegmann, 29) „Tim“ (Florian Frowein, 31) wiedergesehen. Nach der langen Suche war das Zimmermädchen überglücklich, endlich seinen Traumprinzen wiederzutreffen.  

Allerdings wurde „Franzi“ ziemlich schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, als sich „Tim“ lediglich an einem One-Night-Stand interessiert zeigte. Trotzdem geht ihr der Zwillingsbruder von „Boris“ nicht mehr aus dem Kopf.  

„Tim“ und „Franzi“ sind das neue Traumpaar bei „Sturm der Liebe“

Zusammenbruch bei „Sturm der Liebe“- „Tim“  

Bei einem Spaziergang sehen sich die beiden „Sturm der Liebe“-Charaktere zufällig wieder und kommen ins Gespräch. Plötzlich bricht „Tim“ unvermittelt zusammen. Was ist dem Gebirgsjäger passiert? Schon zuvor schien er starke Schmerzen zu haben. „Franzi“ gerät in Panik und versucht ihm sofort zu helfen. Wird „Tim“ wieder aufwachen? 

Währenddessen machen sich „Joshua“ (Julian Schneider, 29) und „Denise“ (Helen Barke, 24) bereit, den „Fürstenhof“ zu verlassen. Vorher muss die „Saalfeld“-Tochter jedoch etwas Wichtiges erledigen: Sie besucht „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) in der Psychiatrie.  

Was „Denise“ ihrer Schwester zu sagen hat und wie es mit „Tim“ weitergeht, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Mittwoch um 15.10 Uhr in der ARD.