• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Steigt „Natascha“ aus?

„Sturm der Liebe“: Steigt „Natascha“ aus?

„Sturm der Liebe“-Fans fürchten, dass Melanie Wiegmann aussteigt
10. Juli 2020 - 14:32 Uhr / Andreas Biller

War es das bei „Sturm der Liebe“ mit „Natascha“? Die Anzeichen um einen Ausstieg von Schauspielerin Melanie Wiegmann werden immer deutlicher. Hier erfahrt ihr mehr.

„Sturm der Liebe“-Fans machen sich derzeit Sorgen um ihre geliebte „Natascha Schweitzer“. Verlässt die schöne Blondine etwa den Fürstenhof? Seit Beginn der neuen Folgen befindet sich „Natascha“ in Hamburg.

Eigentlich wollte sie sich dort nur einer Operation unterziehen, um ihre Krampfadern loszuwerden, doch sie entschied sich noch eine Weile bei ihrer Mutter zu bleiben. Anhänger der ARD-Telenovela vermuten, dass das länger sein könnte, als ihnen lieb ist.

Das nächste „Sturm der Liebe“-Aus?

Welche ziemlich starken Anzeichen es für einen möglichen „Sturm der Liebe“-Ausstieg von Melanie Wiegmann (47) gibt, verraten wir euch im Video.

Weder die ARD noch Schauspielerin Melanie Wegmann verloren zu diesen Vermutungen bisher ein Wort. Die Darstellerin lässt ihre Fans auf Instagram derzeit an ihrem Urlaub teilhaben. 

Vielleicht ist auch nur diese Auszeit der Grund für „Nataschas“ lange Abwesenheit. Wir warten währenddessen und hoffen gespannt auf die Rückkehr des „Sturm der Liebe“-Stars.