Ohne Hochzeit?

„Sturm der Liebe“: Steht das Ende der Staffel bevor? „Florian“ und „Maja“ wollen auswandern

„Florian“ und „Maja“ wollen auswandern

„Florian“ und „Maja“ haben bei „Sturm der Liebe“ endlich zueinander gefunden. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Hochzeit. Doch zuvor schmieden sie bereits andere Pläne.

  • „Florian“ und „Maja“ sind endlich ein Paar bei „Sturm der Liebe“
  • Nun wollen die beiden sogar auswandern
  • Ist damit das Staffel-Finale der Serie erreicht?

Jede Staffel bei „Sturm der Liebe“ beginnt mit einem Traumpaar, das einfach nicht sein sollte. Über die Episoden hinweg kommen sich die beiden näher, heiraten schließlich und verlassen gemeinsam den „Fürstenhof“, meist für eine Zukunft in ein fernes Land.

„Sturm der Liebe“: „Maja“ und „Florian“ planen, in die USA auszuwandern

Die aktuelle „Sturm der Liebe“-Staffel wird sicher nicht anders verlaufen. Und das Finale könnte schon in den Startlöchern stehen. Neue Vorschaubilder der ARD zeigen, dass „Maja“ (Cristina Arends) und „Florian“ (Arne Löber) planen, in die USA auszuwandern. Was die beiden in den Staaten erwartet, ist nicht klar.

Womöglich könnte „Maja“ für ihr Hut-Business in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. „Florian“ hingegen könnte Gefallen an den riesigen Nationalparks der Staaten finden und dort arbeiten.

Doch etwas fehlt zum erfolgreichen Staffel-Abschluss noch: die Hochzeit. Werden sich „Florian“ und „Maja“ vor ihrer Abreise noch das Jawort geben oder endet die Staffel ausnahmsweise ohne Hochzeit? Ende Oktober könnten wir schon mehr wissen, dann werden die betreffenden „Sturm der Liebe“-Folgen im TV zu sehen sein.

Auch interessant: