„Cornelia“ muss „Robert“ etwas beichten

„Sturm der Liebe“-Skandal: Sind SIE etwa Geschwister?

„Cornelia“ und „Robert“ erfahren etwas schockierendes

Drama bei „Sturm der Liebe“: Schweren Herzens muss „Cornelia“ ihrem „Robert“ beichten, dass sie Geschwister sind. Doch weiß „Cornelia“ das mit Sicherheit?

Dunkle Wolken ziehen bei „Sturm der Liebe“ über einem Beziehungshimmel auf, denn eine schlimme Nachricht erreicht das Paar. Wie die ARD mit einem Vorschaubild verrät, muss „Cornelia“ (Mirjam Heimann) ihrem „Robert“ (Lorenzo Patané) etwas beichten.

Schweren Herzens erzählt sie ihm, dass sie Geschwister sind. Doch woher weiß „Cornelia“ das? Das könnte mit der Geburtstagsfeier ihrer Mutter zusammenhängen, die am „Fürstenhof“ ihren Ehrentag feiert.

„Sturm der Liebe“: Hatte „Cornelias“ Mutter eine Affäre mit „Werner“?

Womöglich hatte „Cornelias“ Mutter eine Affäre mit „Werner“ (Dirk Galuba), aus der „Cornelia“ entstand. Die beiden wuchsen als Kinder zusammen auf - wurde ihnen etwa all die Jahre ihre Verwandtschaft verheimlicht?

Oder ist das alles nur ein fieser Trick von „Ariane“ (Viola Wedekind), die das Paar auseinanderbringen möchte? Das erfahren die Zuschauer voraussichtlich Anfang November bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.

Auch interessant: