• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-Schock: Neues Bild zeigt scheinbar toten „Tim“

„Sturm der Liebe“-Schock: Neues Bild zeigt scheinbar toten „Tim“

„Sturm der Liebe“: Muss „Tim“ sterben?
13. November 2020 - 13:20 Uhr / Kathy Yaruchyk

Es sieht nicht gut aus für „Sturm der Liebe“-Tim. Auf einem neuen Vorschaubild scheint „Franzi“ seinen leblosen Körper in den Armen zu halten. Was ist passiert? Wird er etwa doch den Serientod sterben?

Bei „Sturm der Liebe“ scheinen „Franzi“ (Léa Wegmann) und „Tim“ (Florian Frowein) endlich ihr Happy End gefunden zu haben. Nach den vielen Intrigen „Steffens“ (Christopher Reinhardt) und „Arianes“ (Viola Wedekind) sind die beiden zusammen und genießen ihre Zweisamkeit. Doch diese glückliche Lage wird nicht lange halten, denn „Tim“ wird entführt. Ein Vorschaubild der ARD sorgt jetzt für einen regelrechten Schock bei den Fans der Telenovela. 

Darauf sieht man, wie „Sturm der Liebe“-„Franzi“ „Tims“ Körper in den Armen hält. Dabei sieht es fast so aus, als wäre der Ex-Soldat gestorben: Er scheint das Bewusstsein verloren zu haben, seine Augen und Lippen sind geschwollen und lila gefärbt.

„Sturm der Liebe“: Muss „Tim“ sterben?

„Sturm der Liebe“: Wird „Tim“ doch sterben?

Was kurz davor passiert ist und wie „Tim“ in diese Lage gekommen ist, erfahrt ihr im Video. Ohne seine Medikamente schwebt er jedenfalls in Lebensgefahr. Wird „Tim“ noch rechtzeitig von „Franzi“ gerettet oder müssen wir uns bald auf tragische Weise von ihm verabschieden?

Die Antwort erfahren „Sturm der Liebe“-Fans voraussichtlich Anfang Dezember in einer neuen Folge der Telenovela, die immer wochentags um 15.10 Uhr in der ARD läuft.